Wer ist die Thule Gesellschaft

Die Thule-Gesellschaft ist eine internationale Interessensgemeinschaft mit vielen Aufgabengebieten.


Menschen aus allen Teilen der Welt – egal welcher Religion und welchem Stand - sind miteinander verbunden im Kampf für eine bessere Erde, auf der die Menschen würdevoll leben werden.
Wir werden in diesem Sinne aber nie vergessen, daß alle Errungenschaften einer Zivilisation stets auf dem Erbe unserer Ahnen aufbauen, welche für dieses ihr Leben gegeben haben. Würde man alles wegnehmen, was unsere Ahnen erdacht und erschaffen haben, so würde auf der Stelle alles zusammenbrechen. Selbst moderne "Erfindungen" wie beispielsweise Computer gäbe es nicht, da auch diese auf dem Wissen und den Errungenschaften der vergangenen Generationen aufbauen.

Unsere Verbundenheit für ein „Reich Deutscher Nation“ ist bekannt. Dieses Reich wurzelt in der Geschichte der Europäer selbst: Die Stauffer-Kaiser als letzte Träger der „Gralsidee“ verkörpern dieses mythologische Reich in ganz besonderer Weise. Ein „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation“ war Europa leider nur kurze Zeit vergönnt. Wäre es dieser Idee längere Zeit vergönnt gewesen, in den Köpfen der Menschen zu wirken, so wäre die heutige perverse Entwicklung kaum möglich gewesen. In diesem „Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation“ lebten die Menschen friedlich miteinander, es gab keine Verfolgung von Minderheiten oder Andersdenkenden, die heute im Sprachgebrauch schon fast mythologische Kräfte erreicht hat. Friedrich II. war stark mit arabischen Ideen vertraut, an seinem Hof in Sizilien gingen Würdenträger der Araber ebenso ein und aus wie Vertreter der Juden. Einen „Friedensplan der USA“ hatte es damals nicht gegeben, und trotzdem funktionierte das Miteinander der Kulturen auf einer ganz anderen Ebene! Wir sehen die Verschiedenheit der Menschen und deren Kulturen als schöpfungsgewollt an, und stellen uns entschieden gegen Zwangsvermischung und Gleichmacherei. Die Mannigfaltigkeit ist das größte Geschenk der Schöpfung, welches wir zu schützen und zu respektieren haben. Jede Kultur hat ihre Berechtigung, auch die Deutsche.

Die Idee der Stauffer, die „Gralsidee“, war zu keiner Zeit und in keiner Weise vereinbar mit der Verfolgung Andersdenkender. In der heutigen „BRD“ ist diese Verfolgung leider an der Tagesordnung. Ein Staat, der durch die Alliierten geschaffen wurde und jeder Rechtsgrundlage entbehrt, verfolgt Andersdenkende und bringt sie ins Gefängnis! Unsere Aufgabe ist es nicht, diese Sache politisch zu bewerten, das werden Institutionen nach uns in ausreichender Weise tun! Wie der „Überfall auf Polen“ wird heute die Geschichte verdreht und verfälscht. Kein normaler „Bundesbürger“ weiß mehr, wie sich Geschichte wirklich zugetragen hat. Die Thule-Gesellschaft war nie eine antisemitische Gesellschaft! Die Thule-Gesellschaft ist heute ein Freundeskreis Gleichgesinnter, die keine EU oder UNO anerkennen, sondern nur ihr Selbst im immerwährenden Kampf der Gestaltung um neue Ziele. Wir fühlen uns jeder alternativen Bewegung verbunden, die der Political-Correctness den Kampf angesagt hat, in diesem Sinne sind wir EINS, BRÜDER IM GEISTE UND IM BLUTE!

Das Blut stirbt nie, die Erinnerung stirbt nie, die Idee stirbt nie!

Durch Blut zum Licht!
 


Seien Sie dabei, die Gegenwart und die Zukunft zu gestalten - schließen Sie sich der Thule-Gesellschaft an!

GEMEINSAM SIND WIR STARK! 

Mitglied werden >>>


Unser Geist gewinnt an Kraft, wenn wir uns um andere kümmern.

Dalai Lama

Gif-Logo

 Thule Gesellschaft