Deutschland inzwischen unsicherer als Marokko

Offene Grenzen: Deutschland inzwischen unsicherer als Marokko

Deutschland ist von Platz 20 der sicheren Reiseländer auf Platz 51 gefallen. Offene Grenzen und Merkels Flüchtlingspolitik dürfen die Ursache sein? Seltsam nur, dass die Menschen aus Marokko nach Deutschland fliehen, obwohl es in Deutschland erheblich unsicherer ist, zu leben. Mit den Sozialleistungen hier, wird das sicher nichts zu tun haben?

Quelle: https://politikstube.com/offene-grenzen-deutschland-inzwischen-unsicherer-als-marokko/

Kommentare   

+3 # Der Meister 2017-04-20 20:29
"Deutschland inzwischen unsicherer als Marokko"

Hier sind die Verantwortlichen:

- 630 "Bundes-Verräter" im Deutschen Bundestag
Liste der Mitglieder (18. Wahlperiode): de.wikipedia.org/.../...

- 1855 "Landes-Verräter" in den Landtagen:
Listen der Mitglieder: de.wikipedia.org/wiki/Mitglied_des_Landtages

- 751 "Marionetten" im Europäischen Hochverräter-Parlament:
Liste der Mitglieder: www.europarl.europa.eu/meps/de/full-list.html

Summe der deutschfeindlichen Politiker-Darsteller : "3236"
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Lebensstern 2017-04-21 09:06
Sehr schön, diese Liste brauchen wir. Aber es laufen noch viel mehr in diesen Menschenverachtenden Reihen mit. Mit dazu zu Rechnen sind die Eliten rund um den Erdball und deren Mitläufer. Es dürften mehrere Millionen sein. Diese Masse auf allen Kontinenten von den normalen Bürgern ab zu trennen dürfte schwierig werden. Verhaften und Festsetzen dürfte erst hier bei uns möglich werden. Die anderen Nationen und Völker müssen es dann auch tun.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Paradoxon 2017-04-20 20:56
Horst Mahler am 19.04.2017 / Bedingungen für den Haftantritt – öffentliche Erklärung:
youtu.be/hWx5j42Y9pQ

Und das ist der Hauptverantwortliche für diesen erneuten Mordversuch an Horst Mahler:
Generalstaatsanwalt Nötzel: cdn1.abendzeitung-muenchen.de/.../
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+3 # f.wächter 2017-04-21 01:40
Wer hat denn eine Intresse daran Deutschland für immer zu vernichten???
Nur kranke Gesellschaften verzichten auf Selbstbestimmung und lassen ( mehr oder weniger ) wahlos einwandern.
Merke: Grenzen, Einwanderungskontrollen und klar festgelegte Territorien bewahren seit Menschengedenken den Frieden!
Genetische Vielfalt schliest die Gleichheit der Menschen nunmal aus!
Uns wird die islamische Einwanderung als Feindbild dargestellt, aber diese Einwanderung ist doch letztendlich auch nur ein Werkzeug der Fürsten der Finsternis!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Gunnar Helm 2017-04-23 19:58
Es geht auch anders. Bürger und Behörden in Finnland schaffen es irgendwie, die Eindringlinge so sehr zu vergraulen, dass sehr viele lieber in die Heimat zurückkehren, meist sogar auf eigene Kosten: sptnkne.ws/dAke
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Emma D. 2017-04-24 02:23
Schönheit ist eine politische Kategorie; erkannt wird sie zunächst im schönen Leib, dann in der schönen Seele und schließlich in der schönen Gemeinschaft, die es gestalten zu lernen gilt - so Platon im "Gastmahl".

Eine schöne Politik zu machen wird demjenigen nicht gelingen, der noch nicht einmal den schönen Leib würdigen kann. Ein Neger hat einer italienischen Schönheitskönigin das Gesicht mit Säure entstellt: johndenugent.com/.../...

Die Integration ist misslungen. Integration muss misslingen, denn sie ist eine Umerziehung und somit eine existenzielle Vergewaltigung. Daher: Ausschaffen! Ausschaffen! Ausschaffen! Damit Europa und Europäerinnen schön bleiben können.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Gila Schmidt 2017-04-24 13:10
Vom Internationisten Macron ist nur die Fortsetzung der grenzenlosen Militär-, Wirtschafts-, Finanzkapital- und Psychokriege zu erwarten, die am meisten der US-GB-F-Hochfinanz nützen, produktiv Arbeitende plündern und von Merkel-Gabriel-Seehofer in christlich-universalistischer Kreuzzugsbesessenheit kräftig angeschoben werden. Die humanistisch verwerfliche und global verderbliche Flüchtlingsproduktion würde weitergehen.

Nehmet hin und trinket Blut, denn Blutsprit schmeckt Boliden gut!?

Werden die neuen alternativen Kräfte, Marine Le Pen und die AfD, ethisch besser sein? Die Energiepolitikkonzepte der AfD scheinen weniger bürgerwirtschaftlich als konzernlobbylastig zu sein. Von Marine Le Pen ist mehr Durchdachtheit und ökonomische Bodenständigkeit zu erwarten, folglich auch mehr substanzielle Friedfertigkeit und Sicherheit.

Alles Gute und viel Erfolg in der Stichwahl für Marine Le Pen und ein vorbildliches nationales Frankreich!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren