Video: Auf ein Wort mit den kriminellen Migranten

 

Pat Condells neuester Kommentar zum Zeitgeschehen, 21. November 2016

Das Transkript der deutschen Untertitel:

Dieses Video ist für alle euch Verbrecher aus der dritten Welt, die ihr gerade illegal nach Europa reinstürmt, indem ihr behauptet, Flüchtlinge zu sein.

Ihr könnt es ja auf dem Smartphone schauen, von dem ihr alle eins zu haben scheint.

Ich wollte euch nur kurz sagen, uns allen ist klar, dass ihr gesunde Männer im Kampfesalter seid, von denen tausende vorgeben, Kinder zu sein.

Weil ihr nichtmal über einen Hauch an Ehre, Würde, oder Scham verfügt.

Wir wissen auch, dass ihr überhaupt keine Flüchtlinge seid, sondern illegale Invasoren, Opportunisten und Räuber. Und dass euer widerwärtiges Verhalten die Situation für echte Flüchtlinge um ein Vielfaches verschlimmert, die wegen euch hier längst nicht mehr annähernd so willkommen sind.

Wir wissen auch, dass die Amerikaner vor kurzem der Kugel ausgewichen sind, als sie vernünftig genug waren, einen Präsidenten zu wählen, der euch und Barbaren wie ihr welche seid von ihrem Land fernhalten wird.

Nun, da dies gesagt ist, weise ich darauf hin, dass ihr von uns hier in Europa keinen Ärger bekommen werdet. Denn wir sind multikulturell. Wir haben Angst zu tief einzuatmen, weil es uns rassistisch machen könnte. Das heisst, ihr könnt hierher kommen, auf unsere Werte scheissen und uns auslachen, und wir werden uns nicht dagegen wehren.

Wir sind so selbstbewusst dekadent progressiv, dass wir uns dazu entschlossen so zu tun, als wären all Kulturen gleich. Sogar hinterwäldlerische und unzivilisierte wie eure, die es eigentlich nicht einmal verdient, den selben Planeten zu teilen.

Wir schämen uns wegen unserer Kultur, weil sie so peinlich überlegen ist und wir denken, ihr sollten die Spitzen etwas zurückgestutzt werden - wegen der Gleichheit und so. Und wir hoffen, ihr Primitivlinge werdet uns dabei helfen, indem ihr die hässlichsten Seiten eurer hässlichen Kultur mitbringt, um uns alle auf euer Niveau herunterzuziehen.

Es ist nicht so, dass wir das bei uns noch nie hatten, vor etwa 1000 Jahren war es bei uns schonmal so.  Wenn ihr also in Europa ankommt und ihr seid mit einem Kind verheiratet, dann sind Dänemark und Deutschland zu empfehlen. Es gibt in Deutschland mittlerweile über 1000 muslimische Männer, die mit Kindern verheiratet sind. Ist das nicht wunderbar progressiv?

Und vor kurzem hat ein dänisches Gericht entschieden, dass es mit Kindern verheiratete muslimischen Männern erlaubt sein soll zusammenzubleiben, falls sonst es deren - Ihr habt es bestimmt erraten - Menschenrechte verletzt werden. Ein Begriff, der im Namen von kriminellen Glücksrittern wie euch schon so oft durch den Dreck gezogen wurde, dass er völlig wertlos wurde. Als wertlos für uns, aber nicht wertlos für euch, denn wenn ihr die Verbrechen begeht, von denen wir alle wissen, dass ihr sie begehen werdet dann wird der Scheinbegriff Menschenrechte zu eurer "Du kommst um die Abschiebung herum" Karte sein. Nicht nur das, wenn ihr euch sexuell an einer Frau vergeht - und wieder - wir wissen, dass ihr das machen werdet,  dann werden unsere progessiven Politiker alles tun, dass ihr die Schuld gegeben wird.

Ganz so wie es die Bürgermeisterin von Köln versuchte, nachdem es zu den berüchtigten Massenübergriffen an Silvester kam. Wenn ihr eine weibliche No-Borders Aktivistin vergewaltigt, dann werden ihre Kollegen Druck auf sie ausüben, dass sie still hält. Damit die Leute kein falsches Bild über gewalttätige Wilde aus der Dritten Welt bekommen, wie ihr welche seid.

Und falls ihr in Österreich in einem Hallenbad einen 10 jährigen Jungen vergewaltigt, dann beruhigt euch, eure Verurteilung wird in der Berufung aufgehoben werden, denn die Richter werden denken, dass ihr möglicherweise nicht wusstet, dass ein 10 jähriger nicht vergewaltigt werden will.

Ja, unsere Richter in Europa sind sehr progressiv. Mit anderen Worten: Sie sind auf eurer Seite. Auch Polizei und Medien werden sich zusammentun, um der Öffentlichkeit eure Verdorbenheit so lange vorzuenthalten, bis es sie selbst trifft, wie es inwischen regelmässig im sperrangelweit offenen Schweden passiert, der Vergewaltigungshauptstadt Europas - dank eurer fleissigen Mithilfe.

Irgendwann dieses Jahr wurde berichtet, dass fast die Hälfte aller schwedischen Frauen Angst haben, abends alleine das Haus zu verlassen. Denn... nun, wir dürfen eigentlich nicht sagen woran es liegt, denn das wäre rassistisch gegenüber gesetzlosen menschlichen Abschaum wie euch, die ihr schwedische Frauen und Kinder attackiert und vergewaltigt.

Jeder in Schweden ist so verängstigt davor, ein Rassist zu sein, ihr könnt buchstäblich machen, was ihr wollt. Ihr könnt sogar stundenlang eine Frau, die in einem Rollstuhl sitzt, gruppenvergewaltigen, wie es vor kurzem passierte. Und die Polizei wird euch laufen lassen, da sie nicht überzeugt sind, dass sie sich ausreichend wehrte. Also gelähmt, im Schockzustand, verängstigt und alles..

Und wenn Anwohner sich dann darüber ärgern, dann kommen Linke und Feministen eine Demonstration gegen deren Rassismus organisieren. Ihr könnt unmöglich verlieren. Falls ihr in Schweden wegen eines Vergehens gesucht werdet, und das werdet ihr zweifellos, dann wird niemand in der Lage sein, euch zu identifizieren.

Die Polizei gibt nicht so gerne Beschreibungen von gesuchten Kriminellen heraus, weil es in fast allen Fällen jemand ist, der so aussieht wie Ihr. Und das würde ein wahrheitsgemässes Bild der Masseneinwanderung aus der Dritten Welt zeichnen, von dem die schwedische Regierung nicht will, dass es die Leute sehen. Denn dann könnten selbst den gutmüdigen Schweden die Augen aufgehen wie umfassend sie und ihr Land betrogen wurden.

Aus diesem Grund gehen die Behörden in Europa sehr viel wahrscheinlicher gegen ihre eigenen Bürger vor, welche die Fakten eures barbarischen Verhaltens veröffentlichen, als gegen das barbarische Verhalten selbst. Und ihr müsst euch nicht einmal darüber schämen, was besser ist, denn ihr wüsstet sowieso nicht, wie man das macht. Egal wie tief ihr in eurem Verhalten sinkt, sei es ornanieren vor Frauen und Kindern, auf der Strasse defäktieren, oder in einem Schwimmbad

.. ihr seid echt eine edle Truppe..

egal was passiert, ihr werdet euch nie dafür verantworten müssen. Irgendwie werden wir es immer schaffen, den Fehler bei uns zu finden. Und ihr könnt sogar die deutsche Regierung verklagen, wenn sie euch nicht schnell genug das Geld gibt, wegen dem ihr hierher gekommen seid.

Wir wissen, wie unwahrscheinlich ihr für euer Geld arbeiten werdet, weil ihr so krass dumm seid, ihr seid nicht beschäfigbar. Aber wir im heutigen Europa finden diesen Unterschied toll. Wir zelebrieren Vielfalt.

Falls ihr nach Grossbritannien kommt habe ich einen tollen multikulturellen Tipp: Bringt so viele Ehefrauen mit, wie ihr nur könnt. Sie alle können Sozialhilfe bekommen. Warum also nicht holen, was da ist. Obwohl, ich sollte vielleicht darauf hinweisen, dass falls ihr aus Pakistan hierher kommt, weil ihr von euren Cousins von der tollen Zeit gehört habt, die man haben kann beim gruppenvergewaltigen von englischen Kindern, da solltet ihr wissen, dass die Polizei nun endlich zu ihrer eigenen Schande und gegen ihren Willen das Problem angeht. Es besteht also die Möglichkeit, dass ihr verhaftet werdet und im Gefängnis landet.

Aber keine Sorge, ihr werdet dort so viele gleichgesinnte Perverse treffen, es wird fast so sein wie zu Hause in Pakistan.. wo ihr hingehört.

Insgesamt hoffe ich, dass euch das Video helfen wird, und dass euch da im hinteren Teil der Erbse, die ihr euer Gehirn nennt ein kleines Licht aufgeht und ihr verstehen lernt, dass ihr jenseits dieses sonnigen multikulturellen Lächelns und den positiven Stichwörten wie Toleranz und Vielfalt in Europa in etwa so willkommen seid, wie eine Lawine bestehend aus Giftmüll.

Das liegt daran, dass ihr wirklich alles dafür getan habt, um euch unwillkommen zu machen. Bei euch als Personen, als Männer ist es so, dass euch die Hand der Freundschaft angeboten wurde und ihr habt versucht, sie abzuhacken. Ihr hattet eine goldene Gelegenheit, die ihr eigentlich nicht verdient habt, trotzdem aber wurde sie euch auf einem Silbertablett gereicht.

Alles, was ihr damit getan habt ist, das Tablett kaputt zu machen.

Freiheit und Wohlstand standen euch offen, aber ihr wart zu dumm und unzivilisiert, um es zu verstehen, oder zu schätzen. Stattdessen wollt ihr die Ruinen einer Gesellschaft dominieren, die ihr zerstören wollt. Ihr werdet so lange nicht aufhören, bis wir alle in der selben repressiven, rückständigen, dritte Welt Gosse leben aus dem ihr nicht schnell genug fliehen konntet. Wie dumm seid ihr nur?

Von allen euren zutiefst unangenehmen Eigenschaften ist Arroganz die mit Abstand peinlichste.

Ihr seid jene, die den wenigsten Grund haben wegen irgendetwas arrogant zu sein. Ihr habt absolut nichts, auf das ihr stolz sein könnt. Eure ekelerregend frauenfeindliche Kultur ist eine Beleidigung für zivilisierte Menschen. Und ein Schandfleck für die Menschheit, genau wie Ihr. Eure Instinkte sind grob, hässlich und zerstörerisch, ihr tragt nichts bei, weil ihr nichts zum beitragen habt. Alles, was ihr anzubieten habt ist hirnverbrannte Gewalt und unechte Trauer. Ihr seid die ewigen Aggressoren, und doch schafft ihr es irgendwie, die ewigen Opfer zu sein.

Kein übler Trick.

Nun, die gute Nachricht für uns und die schlechte für euch ist, dass das alles schon bald enden wird. Denn die Leute haben die Nase langsam voll und sie haben auch genug von euch. Euer grösster Fehler ist das Verwechseln der europäischen Grosszügigkeit mit Schwäche.  Denn das ist der Eindruck, der euch gegeben wurde von der Bande an Bettnässern, Schissern und Gaunern, die gerade an der Macht sind.

Allerdings werden die nicht mehr lange an den Hebeln der Macht sein.

Denn es gibt inzwischen so unglaublich viele Menschen in Europa, die euch absolut satt haben und wollen, dass ihr verschwindet. Menschen, die Einwanderung begrüssen und die gerne in einer echten multikulturellen Gesellschaft leben mit gegenseitiger Bereicherung und mit gegenseitigem Respekt haben begriffen, dass dies mit eurer Anwesenheit hier völlig unmöglich ist.

Und dass so lange ihr hier seid wird es unmöglich bleiben. Das heisst, dass es Millionen Menschen in Europa gibt, die einst tolerant waren und euch willkommen geheissen haben, euch nicht mehr in der Nähe haben wollen und euch insbesndere nicht in der Nähe ihrer Kinder haben wollen. Das ist echtmal ein Ruf, den ihr euch da eingefangen habt. Aber niemand wird behaupten können, dass ihr ihn euch nicht verdient habt. Ihr und eure elendige Vergewaltigungskultur habt euch den Ruf millionenfach verdient.

Ihr habts verschissen, Jungs. Ihr habts krass verschissen.

Ihr habt euch der zivilisierten Welt präsentiert, ihr habt uns genau wer und was ihr seid. Und nun müsst ihr uns entschuldigen, dass wir verachten, wer und was ihr seid. Und genau deswegen werden wir uns nicht auf euer Niveau herunterziehen.

Einige werden es, klar, denk euch sei Dank gibt es heute eine Menge verärgerter Leute in Europa, die mehr als bereit sind das ganze auf der Strasse auszutragen, um mit euch gewalttätigem Dreckspack in der Sprache fertig zu werden, die ihr versteht.

Die meisten von uns aber werden unsere Demokratie nutzen, ein zivilisiertes Konzept, das ihr Tiere nicht verstehen würdet, um die Verräterbande der feigen Politiker von der Macht zu entfernen, die es euch erlaubten, unsere Gesellschaft halb zu Tde zu vergiften. Und wir werden Leute wählen, welche die Gesetze so ändern werden, dass sie wieder so etwas wie Verstand wiederspiegeln.

Damit es Aktivistenrichtern nicht länger möglich sein wird, dass räuberischer Abschaum wie Ihr weiterhin in Europa bleiben kann und zwar egal aus welchem Grund. Und dann werdet ihr herausfinden, wie willkommen ihr seid, wenn ihr wertlosen, kriminellen Arschlöcher hurtig  genau in jenen moralischen Abgrund abgeschoben werdet, aus dem ihr herausgekrochen seid. Und zwar egal ob mit oder ohne Papiere und ihr werdet von da an nie wieder zurück nach Europa gelangen.

Und dann könnt ihr euch - bei allem Respekt - eure verdammten Menschenrechte sonstwo hin stecken.

 

http://1nselpresse.blogspot.co.at/2016/11/pat-condell-video-auf-ein-wort-mit-den.html

Kommentare   

+10 # finke_56@web.de 2016-11-26 14:42
Nah der hat ja mal richtig tacheles geredet
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+3 # Paradoxon 2016-11-26 23:24
Peter Schmidt, Video vom 317 NSL-Treffen: youtu.be/Z6_y1QdIr-g
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Paradoxon 2016-11-28 10:08
Peter Schmidt, Video vom 317 NSL-Treffen (3/5): youtu.be/XDIiDOhemIk
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Paradoxon 2016-11-29 10:26
Peter Schmidt, Video vom 317 NSL-Treffen (3/5-2) : youtu.be/OGa-RJQoRPU
Peter Schmidt, Video vom 317 NSL-Treffen (4-5/5) : youtu.be/Ale4oMInetU
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+9 # I. Kern 2016-11-27 00:03
Die Ergebnisse der Landtagswahlen 2016 und neue Meinungsumfragen zeigen, dass Millionen Frauen scharf darauf sind, von Merkels, Gabriels und Seehofers fremden Gästen vergewaltigt zu werden. Es ist für gesunde Menschen widerlich und es ist kaum zu glauben, aber wie lässt sich das derzeitige Wahlverhalten anders erklären? Es ist wichtig, die Zusammenhänge laut und klar zu benennen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+7 # Josef57 2016-11-27 18:48
Ohne Frauen, hätten wir 80% weniger Gutmenschen in Deutschland.Gerade ältere Frauen stehen hinter Merkel und würden sie wieder wählen. Der Putin hat schon mal gesagt das die Deutschen sich wie Selbstmörder verhalten.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # H.S. 2016-11-29 13:12
Das ist wahr und nicht neu: Der strukturell einen obrigkeitlichen überwachenden Staat nach sich ziehende Atomdreckstrom nebst Jahrtausenden mit Strahlenmüll wurde uns von eben dieser soziologischen Gruppe an den Hals gewählt. Die marxistische Pariser Kommune (1871) lehnte das Frauenwahlrecht ab, weil zu befürchten war, dass von den Frauen bevorzugt die schicken Adligen gewählt würden. Frauen haben etwas Totalitäres, alles Vereinnahmendes und Gleichmacherisches an sich. Eine Henne möge sich um alle ihre Kücken gleich gut kümmern. Menschliche Verhältnisse jedoch erfordern Differenzierung, um Größenwahn und Überforderung zu vermeiden. Differenzierung scheint eher Männern angeboren zu sein, insofern diese sich rivalisierend ihre gemeinschaftlichen Orte zuordnen, sozusagen diese Orte ausfechten.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
-7 # Abdecker 2016-11-29 07:48
Pat Condell ist zu gering um Satans Scheiße zu fressen
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # H.S. 2016-11-29 13:00
In der Invasions-Tsunami-Masse sind nur wenige echt des Asyls Bedürftige, aber viele Vergeltungskrieger, Stalker, Vergewaltiger, Einbrecher, Räuber, Diebe, Sozialbetrüger und sonstige Kriminelle. Und Arbeitskräfte? Eine ans Licht gelangte Studie aus der Schweiz zeigt, dass seitens der Arbeitswilligen unter den Fremden die Einheimischen berufsbiographisch geschädigt werden: nzz.ch/.../... Hinzu kommt der sog. brain drain zum Schaden der Herkunftsvölker.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+5 # der Rebell 2016-12-02 05:56
Wer sich so viele Flüchtlinge ins Land holt muss da mit rechnen das auch Kriminelle her kommen.
Das alles ist gewollt.Die sogenanten Flüchtlinge sind gute Kämpfer.Warum nicht im eigenen Land?
Frau Merkel will 60.000 zurück schicken.
Was sind 60.000 zu Zehn Millionen die wir schon haben .Ein Sandkönchen auf den heißen Stein.
Und immer noch glauben die Gutmenschen es muss so sein und sie fallen wieder auf die gleichen Wahl versprächen herei wie immer.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+3 # S. Horst 2016-12-04 12:12
So ist es. Man sollte daher nicht von "kriminellen Migranten" sprechen von "migrierenden Kriminellen", die wie Heuschreckenschwärme um die Erde ziehen und Land um Land überfallen und abräumen.
Zudem gibt es "migrierende Vergelter", die durch die westlichen Einmischungen in die Integrität fremder Staaten und Kulturkreise künstlich verursacht werden. Integrität eines Staats ist allemal besser als reparierend nachhinkende Integration.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+5 # Lebensstern 2016-12-02 08:22
Der hat es Drauf.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+9 # Sonja M. Ehmke 2016-12-03 21:54
Einen Monat lang wurde es unter der Decke gehalten: Der mit Grund als Rotlack-Diktator verrufene (metropolico.org/.../...) Dieter Reiter (amtierend als Oberbürgermeister in München) hat 18 Jahre alt gewordene Münchnerinnen ins Rathaus eingeladen und dort der Willkür von Rapefugees ausgesetzt: zuerst.de/.../...
Übrigens: Die hochfinanzfaschistisch-stalinistische Inquisition hat nun auch gegen ein bekanntes Mitglied der Partei Die Grünen zugeschlagen: metropolico.org/.../... (Maas ist Papist bzw. Kathole; von griech. kata = latein. -iter = entlang, hinunter; griech. holon = lat. totum = ganz) Nun legt sich das Totalitäre immer mehr und bald totaliter selber lahm. Völker, ergreift endlich wieder die Macht!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+9 # Josef57 2016-12-04 13:44
19 Jährige Studentin ist von einem Afganen in Freiburg, vergewaltigt und bestialisch ermordet worden.
Kein Aufschrei der Medien, Bild Zeitung hat das Opfer sogar noch verhöhnt.
Deutsche Frauen sind zum Freiwild freigegeben worden.
Flüchtling wurde verhaftet aber wieder freigelassen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # R. Thaar 2016-12-07 20:21
Studenten, vor allem die Kommilitoninnen und Kommilitonen der ermordeten Maria L. in Freiburg und der vergewaltigten Studentinnen in Bochum, sollten schlau genug sein, nun gemeinsam nach Berlin zu fahren und Merkel schnell und für immer aus Deutschland zu vertreiben. „Kommilitonen“ – das bedeutet „gemeinsam Kämpfende“: Also, macht eurem Namen Ehre und kämpft gegen die grenzenlose Erstschuldige! Wenn ihr das nicht könnt, gebt euer Abiturzeugnis (Matura=Reife) zurück, denn ohne ein Mindestmaß an Fähigkeit zu politischem Handeln habt ihr es nicht verdient zu studieren.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Meist gelesen